Unsere Angebote

Neuer Service für Mitglieder - Der Märchengruß

Nach der sehr positiven Resonanz auf den Märchengruß zu  Weihnachten erweitern wir die Idee. Als Mitglieder könnt Ihr  jetzt jedes Märchen von Mär fürs Ohr und aus dem Mitgliederbereich für einen Gruß aussuchen.

 

Jörn-Uwe spricht dann folgenden Gruß vor das Märchen:

 

"Diesen märchenhaften Gruß sendet Name aus Stadt

an Name nach Stadt."

 

Wir fügen die Animation (Beispiel) und die Grußkatze hinzu.

 

Dann mailen wir den Link des Märchengrusses zu Euch und Ihr freut Euch und mailt ihn an Eure Lieben.

Der Link bleibt eine Woche oder so frisch. Anschließend löschen wir den Gruß wieder.

Kosten:

25 Euro inkl. 5% MwSt. (ab 1. Januar 2021: inkl.7% MwSt.) pro Gruß.

Dieses Angebot gilt nur für Mitglieder von Mär fürs Ohr.

 

Einschränkung: Wir müssen vor der Durchführung unser Datenvolumen checken.

 

Bestellung bitte an info@maerchenraum.de oder ruft uns an: 04102 8882657

Wir brauchen:

  • Die Namen und die Städte:      Von wem woher – zu wem wohin?
  • Eure Rechnungsanschrift

Ihr wählt aus allen Märchen dieser Website aus.

 

 Grüße gingen u.a. schon nach: London, Erkelenz, Atlanta, Wien, Hamburg, Wuppertal, Schwarzwald, Killarney, Algarve, Wermelskichen, Bad Homburg, Remscheid, Solingen, Sonnleiten (Namibia), Mönchengladbach, Schwäbisch Hall, Bamberg u.v.a.m.

 


Märchen in der Kita

Jörn-Uwe Wulf erzählt regelmäßig (monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich) in Kitas. Es entstehen Erzählgemeinschaften, die Kinder erfassen die Kunst des Erzählens und des Zuhörens. Sie gestalten die Situation durch ihr Mitgehen mit.

Erzählen als kommunikative Zweibahnstraße.

Die Texte sind bunt, stammen aus mehr als dreissig Ländern (www.maerchenfalter.de) für mutige Mädchen und starke Jungchen, sie handeln von Tieren und vom Gieren, Prinzen und Heldinnen, heutig erzählt und seltsam vertraut.



Glücklich Leben - Sterben lernen

ist unser Themenschwerpunkt für erwachsene Menschen.

Jörn-Uwe Wulf kann gebucht werden für

Erzählungen mit Harfenmusik.

Dauer: 1 Stunde und mehr.

 

 

 

Foto: H.Marxen

Aus dem Umgang mit den Märchen unseres Buches Der Tod im Pflaumenbaum haben wir eine

Gesprächsveranstaltung entwickelt.

Jörn-Uwe Wulf harft, erzählt und moderiert ein sich entwickelndes Gespräch über den Text.

Dauer: 1 1/2  Stunden pro Einheit, bis zu drei pro Tag möglich.

Einzeln, für Gruppen, für Ehrenamtliche und Teams in Kitas, Hospizen, Palliativeinrichtungen, Kulturzentren.




Harfe

spielt Jörn-Uwe Wulf auch.

 

Bei seinen Erzählungen, aber auch in Treppenhauskonzerten, Innenhofereignissen und auf CD's. Unsere CD's findet ihr hier.

 

 

Manchmal verwenden andere Künstler seine Musik.

Hier ein Auszug aus dem Müritzfilm von Klaus-Ulrich Siegert

(mehr von ihm findet ihr auf youtube): 



Märchenmenüs

Seit über zwanzig Jahren erzählt Jörn-Uwe Wulf in Restaurants Märchen.

Die erzählt Jörn-Uwe menübegleitend zwischen den einzelnen Gängen. Erst hören, dann essen, dann wieder hören usw.

 

Seit vielen Jahren und immer noch aktueller Partner ist das Piccolo Paradiso, mehrfach ausgezeichnetes vegetarisches Restaurant in Hamburg.

Jetzt fällt gerade alles aus.